Inline Viskositätsmessung - Reportagen zu erfolgreichen Installationen

  • Suspensionen
  • Dispersionen
  • Emulsionen
  • Polymere
  • Polymerschmelzen

Umsetzung von flüssigem Phosphor und Schwefel zu einer Schmelze

Flüssiger Phosphor und Schwefel werden zu einer Schmelze umgesetzt, ein Grundstoff für Insektizide, Schmiermitteladditive und Floatingchemikalien.

Prozess

Über mantelbeheizte Leitungen werden schmelzflüssiger Phosphor als auch Schwefel einem Reaktor zugeführt und dort bei einer Temperatur zwischen 300 bis 400°C umgesetzt. Die entstandene Schmelze aus dem Reaktor, das Phosphorpentasulfid, fliesst in Leitungen zu einem Kühlaggregat. Die Leitungen sind ebenfalls mantelbeheizt, um die Aufrechterhaltung des schmelzflüssigen Zustandes über längere Transportstrecken zu gewährleisten. Die Beheizung muss sehr gleichmässig erfolgen, da die Temperatur des flüssigen Phosphorpentasulfids nur geringfügig über dem Schmelzpunkt liegen soll. Damit wird u.a. der Verstopfung der Leitung vorgebeugt, da ähnlich einer Schwefelschmelze die Viskosität eben über dem Schmelzpunkt stark ansteigt und den Durchfluss  behindert.

Eingeleitetes Stickstoffgas und die Erhöhung der Durchflussgeschwindigkeit verringern die Gefahr der Leitungsverstopfung. Aufgrund der starken Korrosionsfähigkeit werden alle prozessberührenden Teile aus Hastelloy® C22 oder C276 gefertigt, so auch der Sensor. Dennoch wird Material abgetragen, so dass der Betreiber wöchentlich den Viskositätswert aufgrund der Abrasion adjustiert und alle Komponenten im 2-jährigen Turnus austauscht.

Lösung mit Marimex® ViscoScope®

Der ViscoScope® Sensor ist nach dem Reaktor in der Ablaufleitung in einem TStück installiert, so dass sich der Messfühler im Strömungsmittelpunkt befindet. Das bewirkt auch einen „Selbstreinigungseffekt“ auf den Messfühler, d.h. Anhaftungen werden vermieden. Ein Riser (Distanzstück zwischen Sensorflansch und -gehäuse) mit drei Kühlblechen verhindert eine Überhitzung der Komponenten im Sensorgehäuse. Eine weitere Kühlung des Sensorgehäuses ist nicht notwendig.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf

Eingesetzte Sensoren und Transmitter

ViscoScope Sensoren und Transmitter kennenlernen

Inline Viskositätssensor VA-100

ViscoScope VA100 Viskositätssenor

Die ViscoScope® Sensoren sind aus hochwertigem, erstklassigem Edelstahl gefertigt und überzeugen durch ihre intelligente, robuste Konstrukti...

Produkt ansehen

Inline Viskositätssensor VA-300

Inline Viskositätssensor VA-300

Die ViscoScope® Sensoren sind aus hochwertigem, erstklassigem Edelstahl gefertigt und überzeugen durch ihre intelligente, robuste Konstrukti...

Produkt ansehen

mit ViscoScope kompatible Transmitter

Transmitter VS-D250 und VS-4450

Höchstmögliche Flexibilität für eine optimale Auswahl des Messinstrumentes: Die Transmitter VS-D250 und VS-4450 sind mit allen ViscoScope®-S...

Produkt ansehen

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Inline Viskositätsmessung !

Nehmen Sie einfach telefonisch oder schriftlich Kontakt zu uns auf!

Rufen Sie gleich an!

+49 (0) 2045-4038-0

Kontaktformular

Logo Marimex a brand of E.L.B. Füllstandsgeräte

Marimex® a brand of E.L.B. Füllstandsgeräte Bundschuh GmbH & Co. KG

An der Hartbrücke 6
64625 Bensheim